Neuigkeiten vom Verein

28.02.2017 l 7:1-Kantersieg gegen SV Bevern: Für BW Lohne kann die Rückserie jetzt kommen
Fußball-Landesligisten im Testmodus: Tim Wernke trifft gleich viermal / VfL Oythe 3:5 gegen BSV Rehden / TV Dinklage 3:7 beim VfB Oldenburg
Die drei heimischen Fußball-Landesligisten absolvierten am Wochenende ihre Generalproben für die anstehende Rückserie. Alle diesmal angesetzten Punktspiele fielen derweil aus.

Liga-Spitzenreiter BW Lohne hat vor dem Auftaktspiel am kommenden Sonntag beim TuS Pewsum mit einem 7:1 (4:0)-Sieg gegen den Klassenrivalen SV Bevern erneut überzeugt. BWL-Trainer Thomas Schmunkamp war sehr angetan vom Auftritt seiner Mannschaft, die von Beginn bissig agierte und vor allem offensiv imponierte. Gäste-Coach Matthias Risse war sauer über die mangelnde Gegenwehr, lobte aber den Lohner Auftritt über den grünen Klee.

Die Tore teilten sich Tim Wernke (4), Thomas Wulfing, Felix Schneppe und Florian Olberding bei einem Gegentreffer von Sascha Thale. BW Lohne spielte ungefähr schon mit der Elf, die auch in Pewsum beginnen könnte.

Der VfL Oythe, der am Sonntag bei Atlas Delmenhorst erwartet wird, hat zum Testabschluss in Sulingen gegen den Regionalligisten BSV Rehden mit 3:5 (2:4) verloren. Das Team von Coach Alket Zeqo zog sich nach schwachen ersten 20 Minuten gut aus der Affäre und hätte bei einer besseren Chancenausnutzung ein Remis mitnehmen können. Nach der Pause gab es viele Wechsel auf beiden Seiten. Oythes Tore markierten Liridon Stublla und Dennis Jex zum 1:3 und 2:3 sowie Nico Emich zum 3:5-Endstand.

Der TV Dinklage, dessen geplantes Punktspiel gegen Voxtrup doch bereits am Samstag abgesagt worden war, trat gestern beim Regionalligisten VfB Oldenburg an und verlor achtbar mit 3:7 (1:3). Felix Schmiederer, Michael Bockhorst und´Chris Neteler trafen für den Außenseiter.

Coach David Riesner war zufrieden, abgesehen von zwei unnötigen Gegentoren. Die Ziele – ein Tor schießen und nicht höher als mit fünf Treffern Differenz verlieren – wurden erreicht. Weitere TVD-Treffer wären möglich gewesen. Das Tor zum 7:3-Endstand erzielte VfBKapitän Thorsten Tönnies aus Lohne. Dinklage nimmt Sonntag einen nächsten Punktspiel-Anlauf beim SV Bad Bentheim.

Im Bild:
Vier Tore gegen Bevern: BWL-Goalgetter Tim Wernke.
Foto: experia internet solutions


Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor