Neuigkeiten vom Verein

10.05.2016 l BW Lohne feiert 1:0-Coup beim Titelkandidaten
Kai Westerhoff trifft zum Sieg in Emden
Toller Einstand für den neuen Trainer Thomas Schmunkamp: Der Erfolg war zwar glücklich, aber ein Gemeinschaftsprodukt der ganzen Mannschaft.

Befreiungsschlag für BW Lohne: Nach drei Niederlagen in Folge ohne eigenes Tor feierte der heimische Fußball-Landesligist am Sonntag beim Spitzenteam Kickers Emden einen 1:0 (0:0)-Sieg und hat damit seine Position vor der Abstiegszone stabilisiert. Das Tor des Tages erzielte Kai Westerhoff nach 66 Minuten; es war der erste Saisontreffer des Mittelfeldspielers.

Er vergoldete somit den Einstand des neuen Trainers Thomas Schmunkamp, der erst am Donnerstag das Kommando von Vorgänger Daniel Dauny übernommen hatte. Schmunkamp verbuchte damit als Coach in Doppelfunktion binnen 22 Stunden zwei wichtige Auswärtssiege; am Samstagabend hatte er die Lohner Reserve zu einem 2:1 bei RW Damme II geführt. Der Sieg in Emden wurde vom BWL-Team wie eine Erlösung gefeiert.

Zugleich entwickeln sich die Blau-Weißen zu echten Minimalisten. Es war der dritte 1:0- Erfolg in Serie, unterbrochen freilich von vier Niederlagen. In
der Tabelle gab es durch Niederlagen beziehungsweise Unentschieden von gefährdeten Teams grundsätzlich zwar Entspannung. Doch bei nun 38 Punkten blieb der Abstand von fünf Zählern zum ersten Abstiegsplatz, den nun der TV Dinklage innehat, unverändert.

Emden trat am Sonntag mit einer Serie von fünf Siegen, aber wie BWL auch mit einigen Aufstellungsproblemen an. In der ersten Halbzeit gestalteten die Gäste die Partie vor 420 Zuschauern ausgeglichen. Nach der Pause dominierte aber Emden, sodass Thomas Schmunkamp zu der Einschätzung kam: „Der Sieg war insgesamt glücklich für uns.“ Emden hätte sein Team über weite Strecken dominiert und gefährliche Situationen heraufbeschworen, aber auch viele Aktionen nicht gut ausgespielt.

Was die Gäste zu bestrafen wussten. In der 66. Minute bediente Felix Oevermann, der wie Sergei Hofmann angeschlagen in die Partie gegangen war, seinen Mittelfeldkollegen Kai Westerhoff, der den Ball aus rund 18 Metern genau in den Knick beförderte. „Ein super Tor“, lobte Schmunkamp. Es war zugleich Westerhoffs erster Saisontreffer.

In der ausgeglichenen ersten Hälfte parierte Lohnes Schlussmann Philip Kreimer zwei gute Kickers-Chancen von Lange (14.) und Suda (30.). Auf der Gegenseite verzog Dio Ipsilos aus acht Metern (16.). Das Remis zur Pause ging in Ordnung. Doch nach dem Seitenwechsel kam Emden. Die besten Chancen besaßen Suda (65., vorbei) und Geiken (79., Flanke ins Leere). Bei sehr böigem Wind agierte der Gastgeber im Abschluss oft zu ungenau.

Lohne kam hier und da mal zu Kontermöglichkeiten. Thomas Wulfing legte zweimal für Tobias Niedfeld auf, doch der Angespielte hatte beim Torabschluss kein Glück (75./90.+2). Doch das nötige Glück reklamierte BW Lohne am Sonntag als Mannschaft, die davon abgesehen alles für den Erfolg gab.

Thomas Schmunkamp lobte den Einsatz aller Akteure als vorbildlich. Besonders die linke Seite mit Christian Hegerfeld und Thomas Wulfing sei sehr emsig gewesen. Auch Kai Westerhoff war laut Schmunkamp ein Aktivposten, der jedoch wegen Rückenbeschwerden gegen Ende
der Partie ausgewechselt werden musste.

Auf BW Lohne warten noch vier Partien; bis zum nächsten Spiel bei Hansa Friesoythe hat das Team jetzt knapp zwei Wochen Pause. „Die Zeit wollen wir jetzt auch nutzen, um gut zu arbeiten“, sagte Schmunkamp, der erst eine Trainingseinheit mit reduzierte Truppe am vergangenen Freitag durchziehen konnte. Aber: Am Sonntagabend war erst mal Durchatmen angesagt.

Überblick
Kickers Emden - BW Lohne 0:1

Emden: Buß - Goosmann (84. Kasten), Meyer, Diekmann, Menzel - Sabljic (71. Janssen), Visser - Geiken, Ocloo - Suda, Lange.
Lohne: Kreimer - Bramscher, Bröring, Meyer (71. Niedfeld), Hegerfeld - Oevermann - Ipsilos (83. Bothe), Hofmann, Westerhoff (80. Olberding), Wulfing - Wernke.
Tor: 0:1 Westerhoff (66.).
Zuschauer: 420.
Nächstes Spiel: Samstag (21.5., 16.00 Uhr) in Friesoythe.

Im Bild:
Gelungene Premiere: Thomas Schmunkamp, hier am Samstagabend beim Kreisliga-Einsatz mit der Zweiten, kam mit BW Lohne I am Sonntag zu einem eminent wichtigen 1:0-Sieg bei Kickers Emden.
Foto: Schikora


Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor