Neuigkeiten vom Verein

19.07.2012 l 19. McDonald’s-Cup: BSV Rehden besiegt BW Lohne mit 4:1
Favoriten nach Rückständen auf Finalkurs/VfB Oldenburg serviert TV Dinklage mit 8:1 ab
Am 5. August starten der BSV Rehden und der VfB Oldenburg mit einem direkten Duell in die neue Regionalliga-Saison. Am Freitag gibt es eine Art Generalprobe – im Finale vom McDonald’s-Cup.

Die Außenseiter wehrten sich lange nach Kräften, aber am Ende drehten die Favoriten richtig auf: Der BSV Rehden und der VfB Oldenburg haben gestern Abend das Finale beim Holdorfer Fußball-Vorbereitungsturnier um den 19.McDonald’s-Cup erreicht. Rehden besiegte BW Lohne mit 4:1 (0:1), Oldenburg servierte danach den TV Dinklage mit 8:1 (2:1) ab.

450 Zuschauer verfolgten die Partien. Das Finale mit den beiden Aufsteigern in die Regionalliga Nord, die sich am 5. August am ersten Saisonspieltag
gegenüberstehen, findet am Freitag um 20.15 Uhr statt; der Sieger erhält 800 Euro. Bereits ab 18.30 Uhr spielen Lohne und Dinklage um Platz drei.

BW Lohne hielt im ersten Halbfinale über 70 Minuten lang glänzend mit. Der Landesliga-Aufsteiger wusste auch spielerisch zu überzeugen – angetrieben von den starken Neuzugängen Kai Hartmann und Maxim Dyck. Letzterer brachte den Außenseiter auch in Führung: Nach einem Pfostenschuss von Julius Liegmann war Dyck per Abstauber zur Stelle (44.). Nach dem Seitenwechsel hatte BWL sogar zwei Großchancen zum 2:0, doch Christian Bröring (51.) und Dio Ipsilos (63.) brachten den Ball nicht im Rehdener Tor unter.

Das sollte sich in der Schlussviertelstunde rächen. Paul Kosenkow mit zwei Toren (74./89.), Michael Wessel (76.) und Willian Araujo Costa (81.) trafen für die Rehdener, die nun die Chance haben, den Holdorfer McDonald’s- Cup zum fünften Mal in Folge zu gewinnen.

Die letzte Hürde, die Rehden noch im Weg steht, heißt VfB Oldenburg. Dinklages Führungstreffer durch Steffen Grave (11.) schockte den VfB nicht wirklich. Tobias Bauer (30.) und Christian Thölking mit einem 22-m-Volleyknaller (44.) drehten die Partie noch vor der Pause. In Halbzeit zwei legten dann Julian Lüttmann (49./84./88.), Mustafa Azadzoy (71.), Nick Köster (87.) und Daniel Bauer (90.) nach.

Im Bild:
Den Ball im Visier: Lohnes Dominic Becker (rechts) und Rehdens Alex Burgardt.
Foto: Vollmer
Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor