Neuigkeiten vom Verein

22.08.2017 l BWL-Reserve grüßt von der Spitze
Bezirksliga-Aufsteiger feiert verdienten 3:0-Sieg gegen STV Barßel
Zwei Spieltage hat"s nur gedauert, da steht BW Lohne II schon wieder auf Platz eins der Tabelle. Der Kreisliga-Meister und Aufsteiger zur Fußball-Bezirksliga setzte sich gestern mit einem verdienten 3:0 (1:0) Sieg gegen den STV Barßel an die Spitze und hat als einziges Team nach zwei Runden sechs Zähler auf dem Konto.

Angesichts dieser Fakten fiel das Fazit von Betreuer Stefan Renze fast kühl aus: „Das war okay“, sagte er zum Auftritt des Neulings, setzte aber hinzu: „Natürlich sind wir zufrieden mit dem gelungenen Start.“ Der Schwierigkeitsgrad wird langsam gesteigert, am kommenden Sonntag geht"s nach Altenoythe.

Die Lohner gingen nach 18 Minuten durch einen platzierten 15-m-Abschluss von Sefa Oral nach schöner Kombination über drei Stationen mit 1:0 in Front. Barßel hatte zwar im ersten Durchgang spielerisch mehr Anteile, war aber bis auf eine Ausnahme im Angriff recht harmlos; Stefan Renkens Kopfball strich übers Tor (12.). Lohne II stand sehr geordnet.

Im zweiten Durchgang drängte Barßel mit mehr Vehemenz auf den Ausgleich, doch Lohnes Schlussmann Tim Kröger vereitelte zweimal den möglichen Ausgleich, besonders gegen Michael Renken parierte er stark (77.). Lohne besaß durch Jannick Rießelmann (57.) und Johannes Bröring (68.) Chancen zum 2:0, musste sich aber bis zur Entscheidung gedulden.

In der 80. Minute traf dann Marius Sandvoß nach einem Freistoß von
Dimitri Wiebe aus fünf Metern zum 2:0, ehe Johannes Bröring nach Konter und Querpass von Lukas Bothe mit dem 3:0 den Deckel draufmachte (85.).

Im konzentriert agierenden Team von Thorsten Plogmann verdienten sich der unermüdliche Lukas Bothe und Torwart Tim Kröger die Bestnoten.

Im Bild:
Bärenstark über rechts: Außenstürmer Lukas Bothe (rechts) gehörte zu den treibenden Kräften von BW Lohne II beim 3:0-Sieg gegen den STV Barßel. Foto: Schikora


Aktuelles
22.10.2017
Die 1. Herrenmannschaft des TuS Blau Weiß Lohne spielt heute nicht an der Hasenweide sondern auf der Sportanlage "Am Oyther Berg", Oythe 25 49377 Vechta-Oythe. Spielbeginn: 15 Uhr.

Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg!
17.10.2017
Nach drei Niederlagen am Stück hatte BW Lohne am Sonntag den vierten Saisonsieg vor Augen, doch daraus wurde nichts. Stattdessen musste sich der Landesliga-Vizemeister der Vorsaison ...
10.10.2017
Als mit der letzten Aktion in der 93. Minute auch der Kopfball von Christian Bröring nicht ins Tor wollte, blieb nur Frust. Es läuft einfach nicht für Lohne ...
Sponsor