Neuigkeiten vom Verein

02.08.2017 l West Ham bereitet den Boden für Wanderers
18. Internationales C-Jugendturnier in Lohne: Sechs Bundesliga-Vereine sind am Samstag und Sonntag dabei
Die Blau-Weißen nutzen viele Kontakte zu den große Klubs, müssen sich aber auch vermehrt auf deren Wünsche einstellen.

Nach dem internationalen Freundschaftsspiel ist vor dem internationalen Jugendturnier: Bei BW Lohne folgt nach dem Duell zwischen Werder Bremen und West Ham United am kommenden Wochenende ein weiterer Höhepunkt – jedoch ohne große Fanmassen: das 18. Internationale C-Jugendturnier.

Sechs U-15-Fußballteams aus Bundesliga-Vereinen geben der Veranstaltung Würze. International wird das Turnier diesmal durch die Teilnahme von Wisla Krakau aus Polen und den Wolverhampton Wanderers aus England. Krakaus Herren haben 13 Mal den Landesmeistertitel geholt, die Wanderers spielen in der zweiten englischen Liga.

Turnierchef Uwe Schumacher und sein rund zehnköpfiger engerer Mitarbeiterstab haben die Vorbereitungen fast abgeschlossen, stoßen aber immer noch auf neue Aufgaben. Vor allem die Begehrlichkeiten der Bundesligisten sind einfach da.

„Das ist auch mehr geworden“, sagt Schumacher. Hier mal der Wunsch nach einer Hotelunterkunft, dort eine frühere Anreise – Schumacher & Co. müssen
schon auf die Kosten achten. Im Laufe der Jahre haben die Lohner – vor allem unter Schumachers Vorgänger Norbert Overmeyer – viele Kontakte zu Bundesliga-Vereinen aufgebaut. Deswegen sind auch so viele Topklubs in Lohne am Start. So lobte Coach Björn Dreyer von Dauergast Werder Bremen gerade das aktuell starke Teilnehmerfeld.

„Das Problem ist, dass diese langjährigen Kontakte bei einem Trainerwechsel auch mal verloren gehen“, sagt Schumacher. So musste Hertha-Coach „Zecke“ Neuendorf nach zwei Turnierteilnahmen in Lohne, bei denen er sich lobend über die Bedingungen geäußert hatte, jetzt kurzfristig die U 17 übernehmen. Als zuvor die Start-Anfrage für das Turnier von Uwe Schumacher kam, nickte Neuendorf kurz: „Kannst einen Haken machen.“ Sein Nachfolger nimmt nun die Einladung wahr.

Durch die unterschiedlichen Ferienzeiten haben die Lohner auch unterschiedliche Gebiete, die ihnen zur Verfügung stehen. Uwe Schumacher: „Nordrhein-Westfalen hat erst seit zwei Wochen Ferien. Die sind noch nicht so weit.“ Also war an eine Verpflichtung von Titelverteidiger Borussia Dortmund oder Finalgegner Schalke 04 nicht zu denken. „Und weiter nach hinten konnten wir mit dem Turnier wegen Stoppelmarkt nicht gehen“, berichtet Schumacher.

Untergebracht werden die Mannschaften wieder in der Dammer Jugendherberge (5 Teams) oder privat (4). Werder Bremen, der VfL Osnabrück und BW Lohne übernachten zu Hause. Die Turnier-Neulinge aus Wolverhampton haben von Freitag bis zum Rückflug am Montag den längsten Aufenthalt. Die Briten wollten auch unbedingt detaillierte Infos über Lohne, das Stadion und das Turnier haben. Als Schumacher ihnen Plakat und Fotos zum Auftritt der Profis von West Ham United geschickt hatte, waren letzte Zweifel an der Veranstalter-Tauglichkeit beseitigt.

Weitere Infos:
www.cjugendturnier-lohne.de

Im Bild:
Dortmunder Attacke auf Schalke: Eine Szene vom Vorjahresfinale beim Lohner C-Jugendturnier, das der BVB im Elfmeterschießen mit 4:3 gewann. Foto: Schikora

Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor