Neuigkeiten vom Verein

24.05.2018 l BW Lohne genießt den späten Pokaltriumph
4:1-Sieg gegen den Landesliga-Rivalen BW Papenburg vor 800 Zuschauern / Entscheidung in der Schlussphase
Tim Wernke (2) sowie Kai Westerhoff und Julius Liegmann trafen für die Gastgeber. Drei Spieler holten zum zweiten Mal den Bezirkspokal mit BWL. Übertroffen wurden sie allerdings vom Trainer.

Als der Cup überreicht wurde, gab"s kein Halten mehr. Die Freude bei den Fußballern von BW Lohne musste raus. Kapitän Christian Bröring stemmte den Bezirkspokal in die Höhe, die Mannschaft jubelte und genoss bei der Wärme auch ein bisschen die Bierdusche, die Florian Olberding seinen Teamkollegen bei der Siegerehrung vor der Tribüne sogleich verabreichte.

Die Lohner hatten ihr „Finale daheim“ gegen den Landesliga- Rivalen BW Papenburg mit 4:1 (1:1) gewonnen. „Ich habe schon in die Runde gefragt, wer den Bezirkspokal öfter als zweimal gewonnen hat“, scherzte Lohnes Trainer Thomas Schmunkamp. Für seine Schützlinge Christian Bröring, Julius Liegmann und Christian Meyer war es nach 2010 der zweite Triumph mit BWL in diesem Wettbewerb. Für Schmunkamp selbst war es schon der dritte Pokalgewinn nach seinen beiden Erfolgen als Spieler mit dem Nachbarn VfL Oythe in den Jahren 2001 und 2002.

Obwohl noch zwei Punktspiele ausstehen, war der Sieg für seine Mannschaft die Saisonkrönung, die ihr im Vorjahr mit der am letzten Spieltag verpassten Meisterschaft verwehrt geblieben war. Den Klassenerhalt haben die Lohner schon in den vergangenen Wochen mit einer lang anhaltenden Erfolgsserie perfekt gemacht. Insofern vermittelt diese Spielzeit mit dem Pokalerfolg und der Abschlussplatzierung irgendwo im oberen Tabellenbereich ein positiveres Gefühl als die Saison 2016/17, die im großen Schmerz endete.

Rund 800 Zuschauer stellten bei prächtigem Wetter den passenden Rahmen für das Pokalfinale dar. Als Lohnes Tim Wernke nach einer Viertelstunde das 1:0 für die Gastgeber markiert hatte, schien auch alles auf dem Weg zu sein. Zumal Papenburg im Vorfeld geschwächelt, aber beim 0:6 am Freitagabend gegen Vorwärts Nordhorn auch einige Spieler geschont hatte. Dieses 1:0 vom entschlossen vollendenden Wernke – nach feinem Doppelpass mit Kristen Bramscher – brachte Stimmung ins Team und auf die Ränge.

Direkt danach hätte Julius Liegmann Papenburgs Keeper Daniel Lass mit einem überraschenden Hoch- und Weitschuss fast überrascht, aber der zurückgeeilte Torwart kratzte den tückisch auftippenden Ball noch so eben zur Ecke (16.). Und eine weitere Minute später köpfte Sebastian Plog einen Eckball von Dustin Beer an den Pfosten. BWL hätte also schon früh für eine Vorentscheidung sorgen können. Danach klärte Lass noch bei zwei brenzligen Situationen gegen Wernke/Liegmann (21.) und Kai Westerhoff (27.).

Papenburg spielte aber sehr gefällig und war ebenfalls nach vorne gefährlich. Nach einer halben Stunde bediente Victor Knoll aus der Tiefe den in der Mitte davon ziehenden Eric Bruns, der aus voller Lauf zum 1:1 vollstreckte – ein extrem guter Spielzug. Lohne zeigte sich beeindruckt, Papenburg gewann die Oberhand und hatte mehr Ballbesitz. Lohnes Torwart Philip Kreimer klärte noch gedankenschnell vor Knoll und verhinderte einen Rückstand (36.).

Auch die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit ging an Papenburg, das mit intelligentem Passspiel imponierte. Stürmer Torben Lange traf aus vollem Lauf direkt vor dem Lohner Tor den Ball nicht richtig, verzog und musste dann verletzt ausscheiden (52.). Doch Lohne kam zurück in die Partie, als Papenburg es ruhiger angehen ließ. Beer prüfte Lass mit einem 18-m-Schuss (62.) genauso wie Bramscher mit einem Kopfball aus etwa zehn Metern (68.), ehe Lass nach einem eigenen Abspielfehler vor Liegmann klärte (70.).

BWL gewann langsam die Oberhand, wenngleich der letzte Pass oft nicht genau genug war. Aber das änderte sich in der Schlussviertelstunde grundlegend. In der 78. Minute traf Kai Westerhoff nach einem beherzten Antritt und nach tollem Absatzkick von Julius Liegmann frei vor Lass zum 2:1 – Marke trocken und humorlos. Acht Minuten später kam es zur Entscheidung. Kristen Bramscher hatte mit einer Energieleistung den Ball erobert, spielte weiter auf Kai Westerhoff; der passte sofort auf Tim Wernke, dessen Heber unhaltbar für Lass oben im langen Eck einschlug (86.).

Als Zugabe und weil es dann auch gegen einen resignierenden Gast leicht von der Hand ging, gab es in der Nachspielzeit noch das 4:1. Christian Hegerfeld bediente Tim Wernke, der auf einen eigenen Abschluss verzichtete und stattdessen auf den mitgelaufenen und mühelos einschießenden Liegmann ablegte (90.+3). Dann gab"s den großen Jubel.

Pokalspielleiter Stefan Brinker, der zusammen mit dem stellvertretenden Fußball-Bezirksvorsitzenden Harald Koning die Siegerehrung vorgenommen
hatte , rief im Eifer des Gefechts aus, dass sich der Gewinner über „100 Liter frisches Veltins“ freuen dürfe. Dass der Wettbewerbssponsor seit Jahren in Wahrheit Krombacher ist, steht zwar außer Frage. Aber den Lohnern war das in diesem Moment völlig wurscht.

Überblick
Bezirkspokalfinale 2017/18
BW Lohne - BW Papenburg 4:1

Lohne: Kreimer - Bramscher, Bröring, Plog, Meyer - Westerhoff (87. Schneppe), Müller (46. Beermann) - Wernke, Beer, Placke (60. Hegerfeld) - Liegmann.
Papenburg: Lass - Brands, Pruin, Schnettberg, Schepers (83. Hockmann) - Nakelski, Akkermann - Bruns, Janssen, Knoll (74. Runde) - Lange (52. Gecer).
Tore: 1:0 Wernke (15.), 1:1 Bruns (30.), 2:1 Westerhoff (78.), 3:1 Wernke (86.), 4:1 Liegmann (90.+3).
Schiedsrichter: Per-Ole Wendlandt (Ganderkesee).
Zuschauer: 800.
Nächstes Spiel: Sonntag (27.5., 16.00 Uhr) beim TSV Oldenburg

Im Bild:
Die Truppe strahlt: Die Lohner Landesliga-Fußballer holten sich gestern im heimischen Heinz-Dettmer-Stadion den Bezirkspokal.
Foto: Schikora

Aktuelles
05.06.2018
Der Abschluss passte ins Bild: BW Lohne hat seine famose Rückrunde in der Fußball-Landesliga gekrönt. Der letztjährige Vizemeister und frischgekürte Bezirkspokalsieger feierte ...
29.05.2018
Von Erfolgsmüdigkeit keine Spur bei BW Lohne: Sechs Tage nach dem Bezirkspokal-Triumph setzten die Blau-Weißen ihre Serie in der Fußball-Landesliga fort, ...
24.05.2018
Tim Wernke (2) sowie Kai Westerhoff und Julius Liegmann trafen für die Gastgeber. Drei Spieler holten zum zweiten Mal den Bezirkspokal mit BWL ...
Sponsor